Start News Mein Schiff ist wieder in Südostasien unterwegs

Mein Schiff ist wieder in Südostasien unterwegs

5

Endlich wieder Asien, endlich wieder traumhafte Strände und pulsierende Metropolen: Nach drei Jahren Pause erleben die Gäste der Mein Schiff Flotte erstmals wieder die Vielfalt Südostasiens. Damit ist die Reederei eine der ersten, die das Fahrtgebiet wieder anbietet. Von Singapur aus startet die Mein Schiff 5 ab dem 7. Dezember 2022 aus zunächst zu sechs vierzehntägigen Reisen „Asien mit Singapur“.

Ausgangspunkt für alle Reisen ist der Hafen von Singapur. Doch bevor die Mein Schiff 5 ablegt und die Schiffshymne „Große Freiheit“ erklingt, verbringen die Gäste nach ihrer Anreise noch einen kompletten Tag in der 5-Millionen-Stadt. Ob das lebhafte Chinatown oder die Singapore Botanic Gardens, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören – Singapur ist eine Stadt der Superlative und der Kontraste. Nach einem Seetag wartet der Hafen von Port Klang auf die Gäste. Hier im bedeutendsten und größten Hafen Malaysias werden die Gäste deutlich spüren, dass die Mein Schiff 5 eines der ersten Kreuzfahrtschiffe ist, das wieder anlegt. Eine wunderbare Möglichkeit sich in aller Ruhe in die Hauptstadt Malaysias, nach Kuala Lumpur, aufzumachen. Regenwald und traumhafte Strände: In Langkawi erleben die Gäste die wunderschöne Natur Malaysias und können noch einmal zur Ruhe kommen, ehe die nächste Metropole ruft. Vom vietnamesischen Phu My aus kann Ho-Chi-Minh-Stadt, ehemals Saigon, erkundet werden. Am Rande des Golfes von Thailand liegt Koh Samui – ein Paradies mit traumhaften Stränden, wie man sie sonst nur von Postkarten kennt. Nach einem entspannten Tag am Meer, steht als krönender Abschluss noch Laem Chabang, der Hafen vor Bangkok, auf dem Programm. Zwei Tage lang können die Gäste eintauchen in die Hauptstadt Thailands, ehe es anschließend zurück nach Singapur geht.
Mehr zu Kreuzfahrten der Tui Gruppe
Quelle: TUI / Bild: Pixabay

Anzeige: Exklusive Luxusreisen für Unternehmer und Manager