Start News Württemberger Weinradweg zertifiziert

Württemberger Weinradweg zertifiziert

6

Um den Rad-Touristen in Baden-Württemberg ein qualitativ hochwertiges Erlebnis bieten zu können, hat es sich das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg zum Ziel gemacht, alle Landesradfernwege zu ADFC-Qualitätsradrouten zertifizieren zu lassen.

Dies ist nun auch den Machern des „Württemberger Weinradweges“ gelungen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat den beliebten und circa 400 Kilometer langen Radweg mit vier Sternen ausgezeichnet. Der nun zertifizierte Weg erstreckt sich über sieben idyllische und landschaftlich beeindruckende Etappen von seinem Start in Niederstetten in der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ bis nach Rottenburg am Neckar und durchquert hierbei zahlreiche Partnerregionen der „Weinwege Württemberg“. Die Streckenführung wurde eigens zur Zertifizierung angepasst, so dass nicht zu viele Streckenabschnitte mit anderen Landesradfernwegen parallel verlaufen und die Besucher somit eine einzigartige Rad-Erfahrung mit nach Hause nehmen können.

Einzigartig ist dieser Radfernweg, führt er doch von den kleinsten Weinorten über verschiedenste Familienweingüter und Genossenschaften bis in Städte wie Heilbronn oder die Landeshauptstadt Stuttgart. Genussorte wie die verschiedenen Besenwirtschaften und Weinsüden-Vinotheken, kulturelle Highlights wie das prächtige Renaissance-Schloss in Weikersheim oder die traditionsreiche Kurstadt Bad Mergentheim mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden und natürlich landschaftliche Highlights in Hülle und Fülle prägen die Tour.

Der ADFC hat eigens für den Württemberger Weinradweg eine Reise-Pauschale entworfen, die Interessierte unter www.adfc-radreisen.de/individualreisen/wuerttemberger-weinradweg finden und buchen können.
Quelle: Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ e.V.